Ziegen
Unsere Ziegen kommen von zehn verschiedenen Höfen zu uns auf die Alp. David und Rahel haben je eine eigene kleine Ziegenherde, die sie mit auf die Alp nehmen. Die Herde besteht aus einer bunten Durchmischung vieler Rassen, manche Ziegen gehen schon ihr ganzes Leben auf die Alp Grava, andere sind eher neu. Die Ziegen werden jeden Tag in freiem Weidegang von jemandem aus dem Team und einem unserer Border Collies zu den besten Fressplätzen begleitet. Die ständige Behirtung ist zurzeit nötig, da wir von mehreren Wolfsrudeln umgeben sind. Die Ziegen wählen ihr Tempo und ihr Futter selbst. Besonders freuen sie sich über Gehölze wie Wacholder, und betreiben somit beim Fressen auch gleich Weidepflege. Auch wir lieben den Duft, den die Tiere nach einem Tag im Wacholder nach Hause bringen. Beim Handmelken auf der Weide können die Geissen entspannen. Ein ruhiger Umgang und eine wesensgerechte Haltung ist uns sehr wichtig. All das beeinflusst die Qualität der Milch und somit des Käses.



Via Baselgia 12, 7116 Tersnaus